Beamtensprüche

Jegliche Beamtensprüche zum Lachen und Schmunzeln.

Jeder kennt sie, die Beamten. Obwohl es natürlich auch die "Anderen" gibt, gibt es auch welche, die genau das Klischee erfüllen. Daher findet ihr hier die lustigsten und und zutreffensten Beamtensprüche:

„Hallo Therapie Gruppe! Mein Name ist Klaus und ich bin hier weil ich hoffe, dass man mir zuhört und mich versteht!“ „Hallo Jürgen!“

Warum benutzen Beamte keine Taschentücher?
Weil da „Tempo“ draufsteht.

Wütend schlägt ein Beamter im Gartenbauamt eine Schnecke tot. „Warum hast Du das gemacht?“ empört sich ein Kollege. „Das aufdringliche Ding verfolgt mich schon den ganzen Tag.“

Lehramtsttudenten sind wie Kaltgetränke im Sommer. Grad noch voll und zack sind sie leerer.

Niemand geht gerne zum Amt.
Beamte auch nicht.

Wie nennt man einen kleines Security Mitarbeiter? # das ist ein Sicherheitshalber

„Are you two girls from England?“ „Wales!“ „Sorry, are you two whales from England?“

Welcher Tag ist der arbeitsintensivste für einen Beamten? Der Montag, da muss er gleich zwei Kalenderblätter abreissen

Ein Beamter sitzt im Büro. Da kommt eine gut Fee und sagt ihm, dass er drei Wünsche frei hat. Da wünscht sich der Beamte, auf einer Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. So geschieht es und der Beamte liegt am schönsten Strand der Welt mit Palmen und Sonnenschein. Als er seinen zweiten Wunsch äussert, mit knackigen gut gebauten, einheimischen Mädchen am Strand verwöhnt zu werden geht auch dieser Wunsch in Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder zu Arbeiten, kein Stress mehr, nur noch erholsame Ruhe. Peng und schon sitzt er wieder im Büro.

Der Beamte kommt zum Arzt und läßt sich untersuchen. Er meint: „In letzter Zeit fühle ich mich wie gerädert!“ „Arbeiten Sie zuviel?“ „Ach, das geht eigentlich, Herr Doktor, vor einem Jahr mussten wir mit Überstunden noch ca. 42 Stunden arbeiten und heute sind es nur noch 37,5 Stunden.“ „Sehen Sie“, stellt der Doktor die Diagnose, „Ihnen fehlen wahrscheinlich diese 4,5 Stunden Schlaf!“

Der Beamte weist den jungen Mann darauf hin, daß ein I-Punkt fehlt. Der junge Mann: „Dann machen Sie ihn eben!“ Der Beamte schüttelt den Kopf: „Tut mir leid, aber es muß dieselbe Schrift sein!“

Der Beamte wundert sich, daß sein Kollege schon am Schreibtisch sitzt, als er ins Büro kommt. „Nanu, ich denke, deine Schwiegermutter wird heute beerdigt, und du bist hier im Büro!“ Sagt der Andere: „Klar doch. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.“

Der Test für den höheren Dienst? Eine Stunde aus dem Fenster sehen und dabei nicht bemerken, daß die Rolläden unten sind!

Auf einem Tisch liegt ein 100 Euro Schein. Am Tisch sitzen der Weihnachtsmann, der Osterhase, ein schneller und ein langsamer Beamte. Wer bekommt den Hunderter? Der langsame Beamte, denn den Weihnachsmann, den Osterhasen und den schnellen Beamten gibt es nicht.

Beamte sind wie Viren: Sie wirken nicht indem sie handeln, sondern indem sie sich vermehren.

Beamte unterscheiden sich von gewöhnlichen Bürgern darin, daß sie ihre Fehler noch nach Jahrzehnten mittels Akten belegen können.

Bei uns am Finanzamt hängt ein Schild: „Geöffnet – wir bitten um Verständnis!“

Da war noch der junge Beamte, der am ersten des Monats erstaunt fragte: „Was, Gehalt bekomme ich auch noch?“

Kommt ein Beamter in die Tierhandlung und sagt: „Tut mir leid, ich muss den Goldfisch zurück geben. Der brachte soviel Hektik ins Büro.“

„Warum kommst du so spät von der Arbeit?“, wird der Beamte von seiner Frau gefragt. Er antwortet entrüstet: „Ein übler Scherz meiner Kollegen, sie haben mich nicht geweckt!“

Sagt ein Beamter zum anderen: „Beeil‘ dich mit dem Frühstück, in 20 Minuten ist Mittag.“

„Wie viele Beamte arbeiten denn hier?“, wird der Bürgermeister gefragt. Der überlegt kurz und antwortet dann: „Knapp die Hälfte…“

Und dann war da noch der junge Beamtenanwärter, der am Ersten des Monats erstaunt fragte: „Was, Geld bekomme ich auch noch dafür?“

Treffen sich zwei Beamte auf dem Gang, fragt der eine den anderen: „Und, kannst du auch nicht schlafen?“

Zwei Beamte unterhalten sich. Sagt der erste: „Guck mal, der Neue ist gerade am Schreibtisch eingeschlafen.“ Darauf der andere: „Der hat sich aber schnell eingearbeitet!“

Unterhalten sich zwei Löwen im Zoo: „Man erzählt sich, Du hättest mal einen Ausbruch geschafft?“ „Klar!“ „Und, wie lief es?“ „Zuerst prima, ich habe mich im Rathaus versteckt und jeden Tag heimlich einen Beamten gefressen. Das fiel erst gar nicht auf.“ „Und wieso ist es dann doch aufgefallen?“ „Eines Tages habe ich aus Versehen eine Putzfrau erwischt!“

Sagt der Personalchef zum Bewerber: „So, so, Sie wollen also eine Stelle bei uns in der Verwaltung. Was können Sie denn?“ – Nichts!“ – „Tut mir leid, die Führungspositionen sind schon alle besetzt.“

Ein Beamter wird gefragt, warum er einen faulen Apfel isst. Meint der Beamte: „Als ich angefangen habe, war er noch gut!“

Und dann war da noch… der Beamte, dem schwindelig wurde, weil er das Rundschreiben zu schnell gelesen hatte.

Jeder verstorbene Beamte hinterlässt im Büro eine Lücke, die ihn voll ersetzt…

Ein Beamter ist bei einem Schiffsunglück ertrunken. Warum?
Als er kurz vor dem rettenden Ufer die Kirchturmuhr 4 Uhr schlagen hörte, stellte er seine Schwimmbewegungen ein!

„Ist Ihre Arbeit eigentlich schwer?“, wird ein Beamter gefragt. – „Nein“, gesteht er, „aber sie ist doch ein Störfaktor zwischen Kur, Nachkur, Urlaub, Feiertagen, Wochenenden, Betriebsausflügen,…“

Ein Beamter wird gefragt, warum er einen faulen Apfel isst. Meint dieser: „Als ich angefangen habe, war er noch gut…“

Beim Amt klingelt seit einer Viertelstunde das Telefon. Meint ein Beamter schließlich: „Merkwürdig, wieviel Zeit die Leute manchmal verschwenden!“

Morgens, 7 Uhr.

Die Frau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung. Sie frühstücken, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas. Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster…
Da sagt die Frau: „Sag mal, Schatz, mußt du heute gar nicht ins Büro fahren?“
Er springt total erschrocken auf: „Mist, ich dachte, da wäre ich längst…“

Ein Beamter zeigt seiner Frau ein Bild von seinen Kollegen aus seinem Büro.
Hier, schau mal, eine Stunde belichtet und keiner verwackelt.

Ein Beamter bekommt die Aufgabe, einen Topf voller Linsen und Bohnen in zwei Töpfe zu sortieren. Nach einer Stunde wird nachgesehen, wie weit er ist. Er hat sechs Bohnen und acht Erbsen geschafft und sitzt schweißgebadet am Tisch. „Hm, sagen Sie mal, so anstrengend ist die Aufgabe doch nicht?“
„Körperlich nicht, nein, aber immer diese schnellen Entscheidungen.“

Eine Schnecke und eine Ziege wetten vor einem Amt, wer zuerst im oberen Stock ist, als die Ziege atemlos oben ankommt ist die Schnecke schon lange da.
„Tja meint diese, mit Meckerei kommst Du hier nicht weiter. Hier musst Du kriechen!!“

So ähnlich tatsächlich erlebt: Im Büro kurz vor 15.00 Uhr: Die Beamtin nimmt die Personalien auf. Da springt der große Zeiger auf die 12: „So, Herr Meier, und Ihren Vornamen können Sie mir morgen sagen.“

So ähnlich tatsächlich erlebt: Im Büro kurz vor 15.00 Uhr: Die Beamtin nimmt die Personalien auf. Da springt der große Zeiger auf die 12: „So, Herr Meier, und Ihren Vornamen können Sie mir morgen sagen.“

Der Test für den höheren Dienst? Eine Stunde aus dem Fenster sehen und dabei nicht bemerken, dass die Rolläden unten sind!

Im Büro sitzen sich zwei Beamte gegenüber: „Weißt du, wo mein Kugelschreiber ist?“
– „Ja, hinter deinem Ohr.“
– „Mann, mach es nicht so kompliziert…hinter welchem?“

Wütend schlägt ein Beamter im Gartenbauamt eine Schnecke tot. „Warum hast Du das gemacht?“ empört sich der Kollege. „Das aufdringliche Ding verfolgt mich schon den ganzen Tag.“

Was ist das Lieblingslied der Beamten?
– Wake me up before you go go.

Kennst Du den Unterschied zwischen einem Arbeitslosen und einem Beamten?
– Arbeitslose haben schon einmal gearbeitet.

Warum benutzen Beamte keine Taschentücher?
– Weil Tempo draufsteht.

„Ist Ihre Arbeit eigentlich schwer?“ wird ein Beamter gefragt. „Nein“, gesteht er, „aber sie ist doch ein Störfaktor zwischen Kur, Nachkur, Urlaub, Feiertagen, Wochenenden, Betriebsausflügen…“

„Donnerwetter“, entfährt es dem Amtsleiter, als er den schlafenden Kollegen sah, „der hat sich aber schnell bei uns eingearbeitet.“

Was sagt eine Beamtengattin, wenn ihr Mann abends mit einer blauen Wange nach Hause kommt? – „Na, mal wieder auf dem Stempelkissen eingeschlafen?“

Treffen sich zwei Freunde. Meint der eine: „Erinnerst Du Dich noch an Peter? Er hat jetzt die ewige Ruhe gefunden!“ Darauf der andere: „Ach Gott! Ich wusste gar nicht, dass er gestorben ist!“ – „Ist er auch gar nicht! Er ist jetzt Beamter.“

Der Beamte morgens zu seiner Frau: „Schatz, mach doch bitte den Kaffee nicht wieder so stark. Gestern hab ich im Büro kein Auge zugekriegt.“

Ein neuer Bürger kommt ins Einwohnermeldeamt. Der Beamte fragt ihn: „Wie ist Ihr Name?“ Der Mann sagt: „Mein Name ist Lang.“ Da antwortet der Beamte: „Das macht nichts! Sagen Sie ihn ruhig, ich habe Zeit!“

Ein Beamter beim Arzt: „Herr Doktor, ich rede im Schlaf.“ – „Ist denn das so schlimm?“ – „Ja, das ganze Büro lacht schon darüber!“

Ein Beamter kommt zu spät ins Büro. Er war vorher im Kaufhaus und der Strom fiel aus. Deshalb stand er eine halbe Stunde lang auf der Rolltreppe.

Wenn Be-amte schon so schwierig sind, dann ist es ein Glück, dass es keine A-amten gibt.

Welches ist der einzige Moment am Tag, in dem ein Beamter ins Schwitzen kommt?
– Jeden Tag, wenn er mit dem Playboy auf’s Klo geht.

„Ich habe Angst vor Ihrem Hund!“ – „Das ist unnötig! Mein Hund ist Beamter, der tut nichts!“

Bei uns am Finanzamt hängt ein Schild: „Geöffnet- wir bitten um Verständnis!“

In einer Behörde wird ein Baby gefunden. Da wird schnell klar, daß dieses nicht von einem Beamten sein kann. Hier hat noch niemand so kooperativ zuasammengearbeitet, daß nach nur neun Monaten etwas herauskommt, was Hand und Fuß hat.

Die Qualität eines Beamten wird nicht danach bemessen, wie viele Akten er abschliesst, sondern wie viele er anlegt.

Was ist der unbestechlichste Beamte? Der nicht einmal Vernunft annimmt…

Warum erhalten Beamte jeden Tag um 09. 00 Uhr vormittags ein Frühstück umsonst?
– Damit wenigstens der Magen arbeitet…

Ein Beamter zeigt seiner Frau ein Bild mit seinen Kollegen und seinem Amtszimmer. „Hier sieh mal, eine Stunde belichtet und nicht verwackelt!“

Welcher Beamte ist der Beste? Der Bostitch, und selbst dem muss man eines auf den Kopf hauen, damit er arbeitet!

Was ist der Unterschied zwischen einem Kamel und einem Beamten?
– Das Kamel kann sieben Tage arbeiten, ohne zu saufen…

Bekommt ein Beamter Besuch in seinem Büro. Meint der Besucher: Sie haben aber viele Fliegen hier! Der Beamte: Ja, genau 317…

Was ist der Unterschied zwischen der Krawatte eines Beamten und einem Kuhschwanz? Der Kuhschwanz verdeckt wenigstens das ganze Arschloch!

In den Ämtern werden jetzt Uniformen eingeführt. Die Beamten bekommen einen Schlafsack, die Angestellten ein Kopfkissen…

Warum haben Beamte durchsichtige Brotzeitdosen? Damit sie wissen, ob sie zur Arbeit gehen oder schon auf dem Nachhauseweg sind!

Beamte sind ideale Ehemänner: sie gehen pünktlich aus dem Haus und kommen gut ausgeruht auch pünktlich wieder zurück!

Ein Beamter geht über eine Brücke. Plötzlich stürzt die Brücke ein. Warum? Der Klügere gibt nach . . .

Wie bringt man einen Beamten zum Schwitzen?
Indem man ihm den Bleistift auf’s Fensterbrett legt.

Bekommt ein Beamter Besuch in seinem Büro. Meint der Besucher: Sie haben aber viele Fliegen hier! Der Beamte: Ja, genau 423…

Aufnahmeprüfung für den höheren Verwaltungsdienst: Ohne Flei.. kein Prei..! Ersetzen Sie die fehlenden Buchstaben.

Zwei Beamte sitzen zusammen im Zimmer. Fragt der eine: „Was hältst Du davon, wenn wir uns ein Aquarium kaufen?“ Meinst Du nicht, das bringt zuviel Hektik in’s Büro?“

Was ist der unterschied zwischen einem Arbeitslosen und einem Beamten?
– Arbeitslose haben schon mal gearbeitet.

Drei in einem Büro und Einer arbeitet, wer ist das?
– Zwei Beamte und ein Ventilator.

Welcher Tag macht dem Beamten die meiste Arbeit?
– Der Montag, denn da muss er gleich drei Kalenderblätter abreißen.

Wann arbeitet ein Beamter? Wenn er seinen Urlaub plant!

Wie nennt man einen Beamtenwindhund? Schildkröte!

Wer arbeitet, macht Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert.

Beamte sind die Träger der Nation! Einer träger als der andere!

Was tut ein Beamter zuerst, nachdem er hingefallen ist? Er nimmt die Hände aus der Hosentasche.

Warum sind für Beamte Papiertaschentücher verboten? Weil Tempo drauf steht!

Ein Beamter wird gefragt, warum er einen faulen Apfel isst. Meint dieser: „Als ich angefangen habe, war er noch gut.“

Was ist eigentlich die Hymne der Beamten? Wake me up, before you go go!

Neulich war die Polizei in der Wasserpfeifen Bar nebenan. Da gab’s eine Shisharei.

Kommt ein Beamter zu spät zum Dienst und sagt zu seinem Vorgesetzten: „Entschuldigen sie bitte, ich habe verschlafen.“ Der Vorgesetzte guckt ihn ganz groß an und meint: „Was, zuhause schlafen sie auch noch?“

Stuhlkreis bei der Selbsthilfegruppe für Übergewichtige. „Ich hätte eine Fragen an die Runde…“ „Die heißt Sandra du Arsch!“

Was sind drei in einem Büro wo nur einer arbeitet? Zwei Beamte und ein Ventilator!

In der Haftanstalt, Häftling zum Neuen: „Mit oder ohne Spucke?“ „Eeehm, wenn es sein muss, mit Spucke!“ „Okay Spucke, komm rein! Der Kleine will nen Dreier!

Ich habe nichts gegen Beamte – sie tun ja nichts!

Der Beamte wundert sich, daß sein Kollege schon am Schreibtisch sitzt, als er ins Büro kommt. „Nanu, ich denke, deine Schwiegermutter wird heute beerdigt, und du bist hier im Büro!“ Sagt der Andere: „Klar doch. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.“

Beamte sind gegen Arbeitszeitverkürzung! Dann hätten sie weniger Schlaf!

Ein Handelsvertreter wechselte seinen Beruf und wurde Polizist. Ein Bekannter fragt ihn, wie ihm der neue Job gefällt. Da meint der neugebackene Polizist: „Der Job ist interessant und mit dem Gehalt bin ich zufrieden. Aber am meisten gefällt mir, dass hier der Kunde niemals recht hat!“

Die Pflichterfüllung eines Beamten ist mit seiner Anwesenheit erschöpft!

Was sagt eine Beamtenfrau, wenn ihr Gatte abends mit einer blauen Wange nach Hause kommt? „Na, mal wieder auf dem Stempelkissen eingeschlafen?“

Warum frühstücken Beamte?
Damit wenigstens der Magen arbeitet…

Beim Standesamt.
„Guten Tag, wie heißen Sie?“
„Ttttttt ttt tttobias Müller!“
„Stottern Sie?“
„Nein, aber mein Vater und Ihr Vorgänger war ein Idiot!“

In einer Behörde wird ein Baby gefunden. Da wird schnell klar, dass dieses nicht von einem Beamten sein kann. Hier hat noch niemand so kooperativ zuasammengearbeitet, daß nach nur neun Monaten etwas herauskommt, was Hand und Fuß hat

Ein Beamter kommt nach 39 Dienstjahren zu seinem Chef und will sich versetzen lassen. „Müller, Sie sitzen jetzt seit 39 Jahren im gleichen Büro und wollen sich nun versetzen lassen?“ Müller: „Tja Chef, das ist halt das Zigeunerblut in mir.“

Auf den Gängen der Behörde werden jetzt in der Mitte Sperrlinien gezogen. Warum? Damit die Beamten, die zu spät kommen, nicht mit denen zusammenstoßen, die zu früh gehen

Beamtengymnastik: hoch, runter, hoch, runter
Und jetzt das andere Augelied.

Wie nennt man einen Beamtenwindhund?
Schildkröte

Ein Beamter ist schwer verletzt, nachdem er die Treppe zum Rathaus heruntergefallen ist. Er wird ins Krankenhaus gebracht, wo er mehrere Tage im Koma liegt. Schließlich öffnet er ein Auge und sein Arzt sagt ihm: „Mein Freund, ich habe schlechte Nachrichten und ich gute Nachrichten. Die Erste ist, du wirst nie wieder arbeiten können.““Okay“, murmelte der verletzte Bürokrat. „Was sind die schlechten Nachrichten?“ #Beamtenrente

Beamtenfrage: „Wenn ein Delfin kifft, ist er dann ein Hai?“

Der kürzeste Beamtenwitz: Geht ein Beamter zur Arbeit!

„Wie konntest du nur mit ihr schlafen?“ „Naja, sie lag nackt vor mir, was hätte ich denn machen sollen?“ „Die Autopsie Karl! Die Autopsie!“ „Sag mir nicht, was ich tun soll!“ „Du bist ein furchtbarer Tierarzt!“

Was haben ein Beamter und eine Jungfrau gemeinsam? Beide warten auf den Ersten.

Ein Hypnotiseur erzählt: „Am leichtesten sind Beamte zu hypnotisieren. Man braucht sie nur an ihre Arbeit zu erinnern, schon schlafen sie ein!“

Vorstellungsgespräch beim Amt: „An welche Position hätten Sie denn gedacht?“ „Beamteter Staatssekretär!“ „Sind Sie verrückt?“ „Nein, ist das Bedingung?“

Schüler zum Lehrer: „Ich finde auch nicht alles gut was sie machen! Aber renne ich deswegen gleich zu Ihren Eltern?“

An der Grenze fragt der Zöllner: „Haben Sie Devisen?“ „Nur eine: Seid nett zueinander!“

Beamte sind die Träger der Nation, einer ist träger als der Andere.

Ein junger Offizier wird in die Schreibstube versetzt. Bei der Vorstellung fragt ihn sein Kommandeur: „Wie viele Anschläge schaffen Sie in einer Minute?“ Der Soldat runzelt die Stirn: „Brauchen Sie einen Mitarbeiter oder Terroristen?“

Ein Beamter sitzt so im Büro. Da kommt eine gute Fee und sagt ihm, dass er drei Wünsche frei habe. Mit seinem ersten Wunsch wünscht sich der Beamte, auf einer Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. Ping! Da liegt der Beamte am schönsten Strand der Welt mit Palmen und Sonnenschein. Als er seinen zweiten Wunsch äussert, mit knackigen gut gebauten, einheimischen Mädchen am Strand verwöhnt zu werden, Pling! , geht auch dieser Wunsch in Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder Arbeiten zu müssen, kein Stress, nur noch erholsame Ruhe. Ping! , schon sitzt er wieder im Büro.

Warum können Beamte nicht tanzen? Weil es keine Band gibt, die so langsam spielen könnte!

Ein Beamter kommt in die Zoohandlung und will einen Goldfisch zurückgeben.
Als der Verkäufer nach dem Grund fragt antwortet der Beamte nur: „Der hat zuviel Hektik ins Büro gebracht!“

Warum können Beamte nicht tanzen? Weil es keine Musik-Gruppe gibt, die so langsam spielen kann.

Beamte sind Menschen, die ein Leben lang sitzen, ohne verurteilt worden zu sein.

„Hab bei dieser Hitze erstmal zwei Radler auf Eis gelegt!“ # Klaus, 52, Gerichtsmediziner

Der Zollbeamte beugt sich durch das offene Fenster des Autos und fragt:
„Zigaretten oder Alkohol?“
„Nein, zwei Kaffee bitte wenn Sie so fragen!“

Was ist ein 0815 Beamter?
Er hat 0 Ahnung, muss 8 Stunden dumm rumsitzen aber bekommt eine A15 Bezahlung.

Ich: „Auf einen Hubschrauber mehr oder weniger wird es jetzt doch wohl nicht ankommen!“
Polizist: „Ziehen Sie sofort die Hose wieder an!“

Ich versuche neuerdings auf der Arbeit mehr zu trinken und das klappt wirklich super. Nüchtern hätte ich mich auch nie getraut meinem Chef zu sagen, was fürn Klappspaten er ist. # Nüchtern bin ich so schüchtern

Stürzt ein Mann ins Finanzamt: „Ich möchte sofort denjenigen sprechen, der meine Steuererklärung bearbeitet hat!“ „Sind Sie denn geladen?“ „Und wiiiiiiiiiie!“

Die Qualität eines Beamten wird nicht danach bemessen, wie viele Akten er abschliesst, sondern wie viele er anlegt

Was haben ein Beamter und eine Jungfrau gemeinsam?
Beiden warten auf den Ersten.

Wie lautet das Morgengebet eines Beamten?
Lieber Gott, lass mich nicht zuständig sein!

Und dann war da noch … der Beamte, dem schwindelig wurde, weil er das Rundschreiben zu schnell gelesen hatte

Wer arbeitet in der Behörde immer?
Die Kaffeemaschine und der Ventilator

Karl ist auf der Behörde und klopft an die Tür. Keine Antwort. Nochmaliges Klopfen. Keine Antwort. Karl geht einfach hinein, wieder keine Reaktion. Meint Karl, nach kurzem Blick zum Fenster, zum Beamten am Schreibtisch: „Soll sehr ungesund sein, das!“ „Was?“ „Naja, Blumen im Schlafzimmer…“

Was macht ein Beamter der in der Nase bohrt?
Er holt das Letzte aus sich raus!

Was ist der Unterschied zwischen einem Stück Holz und einem Beamten?
Das Holz arbeitet.

Non mulier ne fleveris # Mönch, singt no Woman no Cry von Bob Marley

Ein Zollbeamter zum Anderen: „Die Nächsten die kommen, schauen wir uns genauer an! Meine Kippen sind alle!“

Wie nennt man einen Beamtenwindhund?
Eine Schildkröte

Wisst ihr wieviel Platz in der EU durch den Austritt Großbritanniens frei wird?
# 1GB

Treffen sich zwei Beamte auf dem Flur. Sagt der Eine zum Anderen: „Na, kannst du auch nicht schlafen?“

Morgens, 7 Uhr. Die Frau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung. Sie frühstücken, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas. Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster… Da sagt die Frau: „Sag mal, Schatz, musst du heute gar nicht ins Büro fahren?“ Er springt total erschrocken auf: „Mist, ich dachte, da wäre ich längst!“

Treffen sich zwei Beamte, sagt der Eine: „Ich habe gestern 3 Überstunden gemacht!“
Sagt der Andere: „Hat dich keiner aufgeweckt?“

Beamter: „Rollt ne Kugel um die Ecke und kippt um!“
Kollege: „Versteh ich nicht!“

Auf einem Tisch liegt ein 100 Euro-Schein. Am Tisch sitzen der Weihnachtsmann, der Osterhase, ein schneller und ein langsamer Beamte. Wer bekommt den Hunderteuroschein? Der langsame Beamte, denn den Weihnachsmann, den Osterhasen und den schnellen Beamten gibt es nicht.

Vier Männer sprachen über die Klugheit ihrer Hunde. Der Erste war Ingenieur und sagte, sein Hund könnte gut zeichnen. Er sagte ihm, er solle ein Blatt Papier holen und einen Kreis, ein Rechteck und ein Dreieck zeichnen, was der Hund auch leicht schaffte. Der Buchhalter sagte, er glaube sein Hund sei besser. Er befahl ihm, ein Dutzend Kekse zu holen und sie in Dreierhäufchen aufzuteilen. Das schaffte der Hund locker. Der Chemiker fand das gut, aber meinte, sein Hund sei cleverer. Er sagte ihm, er solle einen Liter Milch holen und davon 275 mal in ein Halblitergefäß gießen. Der Hund schaffte das leicht. Alle Männer stimmten nach einiger Diskussion darin überein, daß ihre Hunde gleich klug wären. Dann wandten sie sich an den Beamten und fragten, was sein Hund könnte. Der Beamte rief seinen Hund und sagte ihm: „Zeig mal, was du kannst!“ Da fraß der Hund die Kekse, soff die Milch aus, schiss auf das Papier, bumste die anderen drei Hunde, behauptete, sich dabei eine Rückenverletzung zugezogen zu haben, reichte eine Beschwerde wegen gefährlicher Arbeitsbedingungen ein, verlangte Verdienstausfall, ließ sich krank schreiben und lief nach Hause.

Was ein Beamter nicht begreift, wird von ihm untersagt.

Beamter: „In welchem Land leben die sparsamsten Leute?“
Kollege: „Natürlich in Sparnien!“

Die Beamten sind die Träger der Nation. Einer träger als der Andere.

Beamte sind ideale Ehepartner: Wenn sie abends nach Hause kommen sind sie ausgeschlafen – und die Zeitung haben sie auch schon gelesen!

Was tut ein Beamter zuerst, wenn er hingefallen ist?
Er nimmt die Hände aus der Hosentasche.

Beamtenwitz: Wie nennt man ein Delfin mit Unterhose?
# Slipper

Es gibt drei Arten von Mathematikern. Die, die zählen können und die, die nicht zählen können!

Beamte sind ideale Ehepartner: Wenn sie abends nach Hause kommen sind sie ausgeschlafen – und die Zeitung haben sie auch schon gelesen!

 

Morgens, 7 Uhr. Die Frau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung. Sie frühstücken, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas. Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster. Da sagt die Frau: „Sag mal, Schatz, mußt du heute gar nicht ins Büro fahren?“ Er springt total erschrocken auf: „Mist, ich dachte, da wäre ich längst.“

Warum haben Beamte eine Brille? Damit sie sich beim Einschlafen nicht mit dem Bleistift ins Auge stechen

Vorstellungsgespräche zur Einstellung eines Beamten: „An welche Position hätten Sie denn gedacht?“ – „Beamteter Staatssekretär!“ – „Sind Sie verrückt?“ – „Nein, ist das Bedingung?“

Ein Beamter sitzt im Büro. Da kommt eine gut Fee und sagt ihm, dass er drei Wünsche frei hat. Da wünscht sich der Beamte, auf einer Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. So geschieht es und der Beamte liegt am schönsten Strand der Welt mit Palmen und Sonnenschein. Als er seinen zweiten Wunsch äussert, mit knackigen gut gebauten, einheimischen Mädchen am Strand verwöhnt zu werden geht auch dieser Wunsch in Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder zu Arbeiten, kein Stress mehr, nur noch erholsame Ruhe. Peng und schon sitzt er wieder im Büro.

Die Beamten sind die Träger der Nation. Einer träger als der Andere.

Was tut ein Beamter zuerst, nachdem er hingefallen ist? Er nimmt die Hände aus der Hosentasche.

Wann arbeitet ein Beamter? Wenn er seinen Urlaub plant!

Ein Beamter wird mit verbrannten Ohren ins Krankenhaus eingeliefert. „Wie ist das passiert?“ fragt der Arzt. „Ich habe gebügelt“, berichtet der Beamte, „da klingelte das Telefon. Ich war so in Gedanken, da habe ich statt des Hörers das Bügeleisen ans Ohr gepresst.“ – „Ja, aber wieso haben Sie sich dann auch das andere Ohr verbrannt?“ „Na, danach musste ich doch den Rettungsarzt anrufen!“

„Du weißt, was du als Trauzeuge zu tun hast?“ „Klar, für wen hälst du mich?“ „Ok, gut!“ „Ich muss den Ring ins Feuer werfen, oder?“

Warum trinken Veganer kein Leistungswasser? Weil es aus dem Hahn kommt

„Donnerwetter“, entfuhr es dem Inspektor, als er den schlafenden Kollegen sah, „der hat sich aber schnell bei uns eingearbeitet.“

Ein Politiker, ein Wissenschaftler und ein Beamter wollen zusammen Schnecken sammeln. Sie treffen sich alle drei am vereinbarten Ort und ziehen dann los. Nach einer halben Stunde kommt der Wissenschaftler mit 162 Schnecken zurück. Noch eine halbe Stunde später kommt der Politiker mit 87 Stück. Nun warten sie noch auf den Beamten. Nach drei Stunden kommt auch dieser endlich wieder. Er hat keine einzige Schnecke dabei. Die beiden anderen wundern sich und fragen ihn, wieso er nichts gesammelt hätte. Darauf der Beamte: „Das ist doch der Wahnsinn mit den Viechern! Ich seh ne Schnecke, bücke mich danach, und husch, ist sie weg!“​

Wie heißt ein Backofen, der ständig kaputt ist?
# Krisenherd

„Angeklagter, hatten Sie einen Genossen, als sie den Einbruch ausführten ?“ „Nein, Herr Richter, ich war vollkommen nüchtern!“

30 Grad im Schatten. Polizei: „Hier die Polizei!“ Ich: „Könnten Sie mich bitte beschatten?“

Sagt Abraham zu Bebraham: „Kann ich mal dein Cebraham?“

Der Tod stellt aus versorgungsrechtlicher Sicht die stärkste Form der Dienstunfähigkeit dar.
Unterrichtsblätter für die Bundeswehrverwaltung

Was bekommt ein Beamter, wenn er nachts von der Arbeit träumt? Freizeitausgleich für die Überstunden.

Auf einem Tisch liegt ein 100 Euro-Schein. Am Tisch sitzen der Weihnachtsmann, der Osterhase, ein schneller und ein langsamer Beamte. Wer bekommt den Hunderteuroschein? Der langsame Beamte, denn den Weihnachsmann, den Osterhasen und den schnellen Beamten gibt es nicht.

Unter noch weitere Beamtensprüche und Witze:

Die Krankenkasse zahlen nicht für meine Brille aber für mein Viagra. Ich kann also Sex haben, darf aber nichbt sehen mit wem…

Warum haben Beamte eine Brille auf?
Damit sie sich beim Einschlafen nicht dem Bleistift ins Auge stechen.

Wütend schlägt ein Beamter im Gartenbauamt eine Schnecke tot. „Warum hast Du das gemacht?“ empört sich ein Kollege. „Das aufdringliche Ding verfolgt mich schon den ganzen Tag.“

Opa Hans hat jetzt ein neues Hobby, er macht jetzt Origami.
Er ist jetzt ein alter Falter.

Woran merkt man eigentlich wenn Beamte streiken?
Es funktioniert und alles schneller und besser.

„Warum dürfen Beamte nicht streiken?“ „Ja, warum eigentlich nicht, würde doch eh keiner merken…“

Niemand geht wirklich gerne zum Amt. Beamte auch nicht.

Ehefrauen, die ihren Mann erschießen, haben nach einer Entscheidung des BSG keinen Anspruch auf Witwenrente.
# Aus dem Verbandsblatt des Bayrischen Einzelhandels

Sonntagspredigt in der Dorfkirche.
„Ihr schaut immer nur das Äußere; das das hübsche Gesicht und das hübsche Kleidchen“, wetter der neue strenge Kaplan. „Ich sage euch aber, schaut mehr auf das da drunter!“

Stirbt ein Bediensteter während einer Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet.
# Ein Kommentar aus dem Bundesreisekostengesetz

Vier Männer sprachen über die Klugheit ihrer Hunde. Der Erste war Ingenieur und sagte, sein Hund könnte gut zeichnen. Er sagte ihm, er solle ein Blatt Papier holen und einen Kreis, ein Rechteck und ein Dreieck zeichnen, was der Hund auch leicht schaffte. Der Buchhalter sagte, er glaube sein Hund sei besser. Er befahl ihm, ein Dutzend Kekse zu holen und sie in Dreierhäufchen aufzuteilen. Das schaffte der Hund locker. Der Chemiker fand das gut, aber meinte, sein Hund sei cleverer. Er sagte ihm, er solle einen Liter Milch holen und davon 275 mal in ein Halblitergefäß gießen. Der Hund schaffte das leicht. Alle Männer stimmten nach einiger Diskussion darin überein, daß ihre Hunde gleich klug wären. Dann wandten sie sich an den Beamten und fragten, was sein Hund könnte. Der Beamte rief seinen Hund und sagte ihm: „Zeig mal, was du kannst!“ Da fraß der Hund die Kekse, soff die Milch aus, schiss auf das Papier, bumste die anderen drei Hunde, behauptete, sich dabei eine Rückenverletzung zugezogen zu haben, reichte eine Beschwerde wegen gefährlicher Arbeitsbedingungen ein, verlangte Verdienstausfall, ließ sich krank schreiben und lief nach Hause.

Welches Kind erstes, zweites, drittes Kind usw. ist, richtet sich nach dem Alter des Kindes.
Ein Satz von der Bundesanstalt für Arbeit

Welcher Tag macht dem Beamten die meiste Arbeit?
Der Montag, da er gleich 3 Kalenderblätter abreißen muss.

Der Unterschied zwischen einem Staubsauger und einem Polizeifahrzeug? Im Staubsauger befindet sich nur ein Drecksack.

Ein Beamter sitzt im Büro. Da kommt eine gute Fee und sagt ihm, dass er drei Wünsche frei hat. Da wünscht sich der Beamte, auf einer Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. So geschieht es und der Beamte liegt am schönsten Strand der Welt mit Palmen und Sonnenschein. Als er seinen zweiten Wunsch äussert, mit knackigen gut gebauten, einheimischen Mädchen am Strand verwöhnt zu werden geht auch dieser Wunsch in Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder zu Arbeiten, kein Stress mehr, nur noch erholsame Ruhe. Peng und schon sitzt er wieder im Büro.

Ein Meinungsaustausch ist, wenn ein Beamter mit seiner Meinung zu seinem Vorgesetzten geht und mit dessen Meinung zurückkommt.

Warum dürfen Pausen in Ämtern nie länger als 30 Minuten dauern? Damit man die Beamten nicht jedesmal neu anlernen muss

Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden.

Warum haben Beamte durchsichtige Brotzeitdosen? Damit sie wissen, ob sie zur Arbeit gehen oder schon auf dem Nachhauseweg sind!

Treffen sich zwei Beamte auf dem Flur, fragt der Eine den Anderen: „Und, kannst du auch nicht schlafen?“

Fragt ein Beamter den Anderen: „Wieso sind alle eigentlich immer sauer auf uns, wir tun doch gar nichts?“

Die Chinesische Mauer gehört zu den 7 Weltwundern, denn sie ist das einzige chinesische Produkt, das mehr als 4 Wochen gehalten hat.

Was ist der Unterschied zwischen Beamten und Arbeitslosen?
Die Arbeitslosen haben schon einmal gearbeitet.

„Wieviele Beamte arbeiten denn hier?“ wird der Vorstandsvorsitzende der Gemeinde gefragt. Antwortet er: „Knapp die Hälfte!“

Beamte unterscheiden sich von gewöhnlichen Bürgern darin, dass sie ihre Fehler noch nach Jahrzehnten mittels Akten belegen können

Penis zu kurz: Computer nimmt Passworteingabe beim Personalausweis nicht an

Verfahren eingestellt: Richter kauft sich endlich Navi!

Ein Beamtensprüch im Büro: „Meine Familie sagt, dass ich im Schlaf rede, aber merkwürdigerweise hat es jemals jemand bei der Arbeit erwähnt.“

Priester: „Gott hat die Welt erschaffen. Alle anderen Dinge wurden von Chinesen produziert.“

Lehramtsstudenten sind wie Kaltgetränke im Sommer. Grad noch voll und zack sind sie le(e/h)rer!

Zwei Beamte über den neuen Kollegen: „Guck mal Hans, der Neue schläft.“
„Der hat sich aber schnell eingearbeitet!“

Sagt ein Beamter zum Anderen: „Beeil dich mit dem Mittag, in 20 Minuten gibt es Kaffee und Kuchen und dann ab nach Hause!“

Ein Chef zu seinem Mitarbeiter:
„Du bist gefeuert. Du hast während der Arbeitszeit geschlafen.“ „Aber Chef, ich bin nicht der Einzige, der das getan hat.“ „Das stimmt, aber du warst die Einzige, der mit meiner Frau geschlafen hat.“

Stöhnt ein Beamter: „Soviel Schlaf kann ja kein Mensch vertragen!“ „Was ist denn los?“ „Jetzt muss ich auch noch meinen Kollegen vertreten!!!“

Fragt der Beamtenazubi seinen Chef nach dem ersten Monat: „Was, und dafür bekomme ich soviel Geld?“

Ein Beamter wird gefragt, warum er denn einen braunen Apfel esse als der Beamte antwortet: „Als ich angefangen habe ihn zu essen, war der Apfel noch grün!“

Weißt du, warum Frauen nicht ins All dürfen?
Um Szenarien wie: „Houston, wir haben ein Problem!“
„Was ist das Problem?“
„Ja, toll, tu so, als wüsstest du nicht, wovon ich rede!“

Warum haben die Frauen der Beamten gegen eine Arbeitszeitverkürzung protestiert? Weil ihre Männer dann unausgeschlafen nach Hause kommen!

Der Beamte und der Philosoph beziehen ihre Stärke aus der Sachfremdheit.

Worin lebt der Alpha eines Wolfsrudels? # in Wolfsburg

„Hier ist die Polizei, machen sie die Tür auf!“
„Ich will keine Eier kaufen!“
„Wir haben keine Eier!“
„Ich weiß!“

„Ist Ihre Arbeit eigentlich schwer?“, wird ein Beamter gefragt. – „Nein“, gesteht er, „aber sie ist doch ein Störfaktor zwischen Kur, Nachkur, Urlaub, Feiertagen, Wochenenden, Betriebsausflügen,…“

Meine Freundin hat sich gerade gewogen und mich danach schockiert gefragt, was ich glaube, wieviel sie wiege! Habe mich tot gestellt. Das ist der sicherste Ausweg.

Bei uns am Finanzamt hängt ein Schild: „Geöffnet- wir bitten um Verständnis!“

Fragt ein Beamter seinen Kollegen, wie denn der Urlaub war, antwortet dieser: „Genau wie Büro. Man liegt oder sitzt nur herum, tut nichts und wartet auf das nächste Essen!“

Menü schließen
error: Content is protected !!